Stellenangebot

 

Für den Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Teilzeit oder Vollzeit einen

 

Sozialpädagogen (w/m/d)

oder Erzieher (w/m/d)

 

als Elternzeit Vertretung zunächst für ein Jahr.

 

Die Vergütung erfolgt angelehnt an den TVöD SuE.

 

„Paul hat mit Peter die Laune getauscht“ …Beobachtung eines Neunjährigen über zwei Dreizehnjährige im Treffalltag, oder: Der alltägliche Wahnsinn der Pubertät!

Für uns bedeutet  Offene Jugendarbeit vor allen Dingen, dass kein Tag wie der andere ist, oftmals ein und dieselbe Person nicht die Gleiche ist und Stillstand und Bewegung gleichzeitig passieren. Eben dieser ganz besondere Zustand ist unsere tägliche Herausforderung und unsere Motivation. Zusammen Alltag erleben, gestalten und bewältigen, machen die Offene Jugendarbeit aus.

„Und das ist gut so!“

 

Treffpunkt Jugendarbeit In Nottuln e.V. ist Träger etablierter Angebote der Offenen Kinder und Jugendarbeit in der Gemeinde Nottuln. Derzeit stehen insgesamt drei Einrichtungen des Vereins der Offenen Kinder- und Jugendarbeit den Jugendlichen aus Nottuln und seinen Ortsteilen – Appelhülsen und Schapdetten zur Verfügung. Der Verein orientiert sich in seiner konzeptionellen Arbeit am sozialräumlichen Ansatz, d.h. er stellt konsequent die Lebenswelten der Kinder und Jugendlichen in den Mittelpunkt. Die Lebensweltsituationen und die Bedürfnislagen der Kinder und Jugendlichen sind Inhalte der pädagogischen Arbeit des Treffpunkts.

Nicht nur Freizeitpädagogik füllt das Jugendzentrum, sondern auch ein Konzept, das sich zum Ziel setzt:

  • Angebote zur Förderung einer ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung von Jugendlichen,
  • Angebote zur Förderung der Selbst- und Mitbestimmung von Jugendlichen und
  • Hilfestellungen bei der Alltags- und Lebensbewältigung in gesellschaftlichen und sozialen Strukturen anzubieten.

 

Diese Inhalte finden sich in der Arbeit des Treffpunkt Jugendarbeit in Nottuln e.V. in

  1. Freizeitangeboten
  2. Beratungsangeboten
  3. Bildungsangeboten
  4. Partizipationsangeboten

Dazu gehört auch, dass der Verein präventive Angebote durchführt.

 

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Jugendzentrum Nottuln
  • Projektarbeit
  • Aufsuchende und Mobile Arbeit
  • Entwicklung und Durchführung von zeitgemäßen Angeboten für Kinder und Jugendliche
  • Geschlechtsspezifische Arbeit
  • Interkulturelle Arbeit

 

 

 

 

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik / Soziale Arbeit, / Erziehungswissenschaften, oder abgeschlossene Erzieherausbildung mit staatlicher Anerkennung
  • Theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendarbeit, möglichst in der Offenen Arbeit
  • wertschätzender Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • ausgeprägte Team-und Kommunikationsfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Engagement, Eigeninitiative und Kreativität
  • sicherer Umgang mit PC (Office Kenntnisse)
  • Kinderschutz Kompetenz
  • Sie sind bereit, vornehmlich in den Nachmittags- /Abendstunden

und vereinzelt auch an Wochenenden zu arbeiten

  • PKW Führerschein, PKW wünschenswert

 

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes Aufgabenfeld der Sozialpädagogik, eine freundliche und kollegiale Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und humorvollem Team
  • konzeptionelle Mitgestaltung
  • sorgfältige Einarbeitung
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine Arbeitsstelle in einem familienfreundlichen und wertschätzenden Betrieb

 

Wenn Sie Ihren Job nach Ihren Vorstellungen mitgestalten möchten, freuen wir
uns bis zum 30. September 2022 auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen per Email an info@treffpunktjugend.de , z.Hd. von Herrn Thorsten Hommel

 

 

Druckversion | Sitemap
Treffpunkt Jugendarbeit Nottuln e.V.